Leitbild

Unser Leitbild

Wir verstehen uns als Trusted Advisors. Dieses Selbstverständnis tragen wir im Namen. Es bedeutet: Unsere Mandanten können darauf vertrauen, dass sie von uns die beste Beratung bekommen, wenn es um ihre strategische Ausrichtung und Kommunikation geht. Dass wir sie sicher durch erfolgs- und reputationskritische Situationen und längerfristige Transformationsprozesse begleiten. Dass wir ihre Reputation schützen und steigern, um Werte zu sichern und neue Werte zu schaffen. Dass wir nur ihnen und ihren Zielen verpflichtet sind.

Das Vertrauen unserer Mandanten, unser Ruf und unser Erfolg basieren auf einer klaren Haltung, die wir als Team teilen – orientiert an Werten, denen sich alle Beraterinnen und Berater von GAULY ADVISORS verpflichtet fühlen.

 

Integrität

Wir sagen, was wir tun, und wir tun, was wir sagen. Wir versprechen nichts, was wir nicht einlösen können. Höchste Vertraulichkeit ist für uns selbstverständlich. Wenn wir Interessen vertreten oder Informationen teilen, sei es gegenüber Medien, im politischen Raum oder an anderer Stelle, tun wir das ausschließlich nur mit Einverständnis und im Interesse unserer Mandanten. Wir achten strikt auf die Legitimität unseres Handelns, wir machen vieles möglich, aber tun nicht alles, was denkbar wäre.

Qualität

Für unsere Mandanten streben wir nach der besten Beratungsleistung – inhaltlich und formal. Wir arbeiten analytisch präzise und erfassen komplexe Situationen mit einem 360°-Blick. Wir liefern überzeugende Strategien und Konzepte, die zu Ende gedacht sind. Unsere Ideen sind theoretisch fundiert und praktisch umsetzbar. Unsere Leistungen kommen nicht „von der Stange“, sondern sind individuell auf die jeweilige Situation zugeschnitten. Wir sind neugierig auf Trends und Veränderungen im Umfeld. Deshalb arbeiten wir stets daran, neue Ansätze und innovative Lösungen zu entwickeln.

 

Kompetenz

Unsere Expertise gründet auf Fachkompetenz, Erfahrung und Vielfalt. Wir haben den Anspruch, in unserem Feld zu den Besten zu gehören. Wir kennen Geschäft und Alltag unserer Mandanten, da unsere erfahrenen Beraterinnen und Berater in Fach- und Führungspositionen für namhafte Unternehmen oder politische Institutionen gearbeitet haben. Wir verbinden diese Erfahrung mit frischen Impulsen und Innovationen aus verschiedensten Fachrichtungen, aus denen wir die besten Talente für uns gewinnen. Wir arbeiten vertrauensvoll in kleinen Teams und teilen unsere Erfahrungen, unser Wissen und unsere Netzwerke. Und wir lernen nie aus, sondern verbessern uns laufend und bilden uns weiter.

Kundenorientierung

Wir denken Kommunikation konsequent ausgehend von den unternehmerischen Zielen, Strategien und Geschäftsmodellen unserer Mandanten. Dabei sind wir schnell: im Verstehen, im Denken und im Antworten. Wir sind erreichbar und zur Stelle, wenn wir gebraucht werden. Wir arbeiten gründlich, zielorientiert und dabei pragmatisch. Wir geben Rat auf Augenhöhe und liefern unseren Mandanten, was sie benötigen. Wir gehen gerne über das Geforderte hinaus, aber wir verkaufen nichts, was unsere Mandanten nicht brauchen. Denn wir stellen langfristige Kundenbeziehungen über kurzfristiges Geschäft.

 

Verantwortung

Unsere Mandanten vertrauen uns in kritischen Situationen. Vertrauen schafft Verantwortung, zum Beispiel für die Folgen und Ergebnisse unserer Ratschläge und Empfehlungen. Dessen sind wir uns stets bewusst. Wir übernehmen aber nicht nur Verantwortung für unser geschäftliches Handeln, sondern sehen uns auch unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft verpflichtet. Daher investieren wir Know-how und Zeit und beraten gemeinnützige Organisationen pro bono, deren Themen und Arbeit uns wichtig erscheinen. 

 

Respekt

Kommunikationsberatung findet immer mit und zwischen Menschen statt. Umso wichtiger ist uns, dass wir respektvoll miteinander umgehen - im Team, mit Mandanten und anderen Stakeholdern. Wir hören zu, schätzen andere Meinungen, ringen kultiviert um die beste Lösung und sind offen für konstruktive Verbesserungsvorschläge. Dabei stellen wir uns immer wieder selbst in Frage, weil Qualität und Stolz auf die eigene Leistung einhergehen sollen mit Bescheidenheit und Kritikfähigkeit.