Yunus Social Business

Yunus Social Business

Yunus Social Business (YSB) ist ein Social Business Fond, der 2011 von Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus und den Jungunternehmerinnen Saskia Bruysten und Sophie Eisenmann gegründet wurde. Die gemeinnützige Organisation engagiert sich im internationalen Kampf gegen Armut und setzt dabei auf die Kraft des Unternehmertums. Wir stehen YSB als strategischer Partner bei der internationalen kommunikativen Positionierung zur Seite und unterstützen die Organisation in der strategischen und operativen Kommunikationsplanung.

YSB investiert Spendengelder in soziale Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern in Form von zinslosen Darlehen. Die geförderten Sozialunternehmen sind auf die Lösung wichtiger sozialer Probleme ausgerichtet und wirtschaften dabei gleichzeitig wie herkömmliche Unternehmen. Im Vordergrund steht der soziale Zweck. Im Gegensatz zu einer Wohltätigkeitsorganisation generieren die Social Businesses aber Gewinne und zielen darauf, sich finanziell selbst zu tragen.

Zurückgezahlte Darlehen und Einlagen in den Fonds investiert YSB in weitere Sozialunternehmen. Auf diese Weise entfalten die Investments eine nachhaltige soziale Wirkung. Der Grundsatz:  „A charity dollar has one life, a social business dollar can be invested over and over again.“

 

www.yunussb.com